Aktuelles

Tag der offenen Tür 2018

b_250_200_16777215_00_images_artikelshow_TDOT18_1_(132_von_225).jpg

Am 25.08.2018 öffneten sich pünktlich 10 Uhr sämtliche Türen und Tore unserer Feuerwehr. Seit Wochen bereiteten unsere Kameradinnen und Kameraden sowie der Förderverein den Tag der offenen Tür vor. Ebenfalls dazu geladen waren unsere Regionalbereichsbeamte Frau Killian-Moritz, der Rettungsdienst Mansfeld Südharz sowie Vertreter der Höhenrettungsgruppe MSH. Die ersten Gäste ließen nicht lange auf sich warten. Petrus hatte es gut gemeint und brachte nicht zu heißes aber auch nicht zu kaltes Wetter.

Sämtliche Fahrzeuge waren auf dem Vorplatz unserer Wehr verteilt, sodass jedes gut zu besichtigen war. An jedem Fahrzeug waren Kameraden vertreten welche gerne die aufkommenden Fragen beantworteten. In der Gerätehalle gab es eine Bastelstraße für Kinder sowie einen Infostand des Fördervereins sowie des Spielmannszuges. Desweiteren war für unsere Kleinsten mit einem Karussell und einer Hüpfburg für Unterhaltung gesorgt. Gegen 10:30 Uhr gab es eine Schauübung der Kinder und Jugendfeuerwehr in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst MSH. Kommentiert wurde die Übung von Gemeindewehrleiter  Laßbeck. In der Übung wurde der Werdegang eines/er Feuerwehrmannes/frau von der Kinder-, über die Jugendfeuerwehr bis hin zur Einsatzabteilung dargestellt. Ganz professionell arbeiteten die Kinder und Jugendlichen Ihre gefestigten Handgriffe und Abläufe ab. Mit einem riesen Applaus seitens der Zuschauer bekamen sie das größte Lob. Im Anschluss ertönte plötzlich sie Sirene und alle Kameradinnen und Kameraden stellten sich zum Spalier. Einige Sekunden später kam das brandneue HLF 20 (Hilfeleistungslöschfahrzeug), mit Wehrleiter Mario Richter am Steuer, um die Ecke.  Dieses wurde nun der Öffentlichkeit präsentiert. Kamerad Richter eröffnete nochmals offiziell die Veranstaltung. Er gab einen Rückblick zur Beschaffung des Fahrzeuges, stellte alle Abteilungen unserer Wehr vor und wünschte allen einen schönen und ereignisreichen Tag in unserer Wehr.
Ab 12 Uhr gab es leckere Erbsensuppe aus der Gulaschkanone. Seit 5 Uhr morgens war unsere Küchencrew auf den Beinen und zauberte ein super Mittagessen. Als Alternative für die Kinder gab es Nudeln mit Tomatensoße. Damit das Mittagessen nicht langweilig wird untermalten unser Spielmannszug sowie die Tanzgruppe dieses musikalisch. Immer mehr Besucher fanden den Weg zu uns.
 Ab 14 Uhr begannen der Spaßwettkampf und das Tankerziehen. Insgesamt 6 Mannschaften, davon eine Frauen- und eine Kindermannschaft, stellten sich den Herausforderungen. Unter Applaus und Anfeuerungsrufen der Besucher und Kameraden machte das ganze gleich doppelt Spaß. Um den Spaßfaktor zur erhöhen wurde in diesem Jahr nicht unser Tanklöschfahrzeug sondern die Drehleiter aus Teutschenthal gezogen. Bei den Spaßwettkämpfen ging die Fw Teutschenthal als Sieger hervor. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft der OF Röblingen Männer. Den dritten Platz die Mannschaft AK Autoservice. Beim Drehleiterziehen sah es schon anders aus. Hier gewann die Mannschaft AK Autoservice dicht gefolgt von der Fw Teutschenthal und der OF Röblingen Männer. Alle Mannschaften erhielten tolle Preise. Auch die Frauenmannschaft unserer Wehr wurde für soviel Engagement gewürdigt.
Zwischendurch gab es noch eine tolle Überraschung. Ortsbürgermeister Rüdiger Steinhoff übergab im Namen des Ortschaftsrates neue Festzeltgarnituren. Wir haben uns sehr darüber gefreut.
Ab 14 Uhr gab es in der Gerätehalle ein riesiges Kuchenbuffet. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Von Feuerwehrtorte, Muffins, Schokokuchen, Fruchtkuchen über verschiedenste Blechkuchen war alles vertreten.
Gegen 15:30 Uhr gab es die Gelegenheit für die Kleinsten das Puppentheater zu besuchen. Auch hier war der Andrang groß, denn schließlich drehte sich hier ebenfalls alles um das Thema Feuerwehr.
Circa 18 Uhr endete die Veranstaltung und der Vorplatz sowie das Gerätehaus wurden gleich aufgeräumt. So das im Einsatzfall wieder alle Fahrzeuge an ihrem Platz stehen und einsatzbereit sind.

Wir danken allen fleißigen Helfern welche diesen Tag zu dem gemacht haben was er war: WUNDERBAR!
Vielen Dank für die tollen Überraschungen, schönen Gespräche, super Wettkämpfe und vieles mehr.
Auch der Förderverein möchte sich an dieser Stelle für das überaus positive Feedback. Insgesamt 16 neue Mitglieder konnten an diesem Wochenende dazugewonnen werden.
Danke an alle aktiven und alle stillen Helfer, allen Sponsoren und Unterstützern, allen Kuchenbäckern und Kinderanimateuren. Danke !!!!!